forex trading logo

Start Presse
Medienberichte

Pressekontakt Werner Schmid



Pressebericht: Frühjahrskonzert am 01.04.2017
Illertisser Zeitung, 07.April 2017

In Osterberg überzeugen nicht nur junge Solisten

Musikverein präsentiert bei seinem Frühjahrskonzert ein anspruchsvolles Programm

Mit der Filmmusik aus Forrest Gump spielte sich Jonathan Käufler in die Herzen der Zuhörer. (Foto Armin Schmid)

Mit einem anspruchsvollen Programm überzeugte der Musikverein Osterberg bei seinem diesjährigen Frühlingskonzert. Den Auftakt in der nahezu voll besetzten Turnhalle bildete die Pop-Ouvertüre „Odilia“ von Jakob de Haan. Die schnelle und fröhliche Ode, die auf mittelalterlicher Tanzmusik basiert, endete mit kräftigem Applaus.

Im ersten Konzertteil lag der Schwerpunkt auf niveauvoller, konzertanter Blasmusik. Mit dem Titel „Hindenburg“ haben die Osterberger Musikanten die Erinnerung an das tragische Ende des größten jemals gebauten Luftschiffs in Erinnerung gerufen und eine musikalische Herausforderung gemeistert. Und davon gab es nicht wenige. Im Mittelpunkt stand deshalb auch das musikalische Epos zum Roman Moby Dick, mit dem die Osterberger in wenigen Wochen beim bayerischen Landesentscheid der Mittelstufenorchester in der Stadthalle in Memmingen antreten wollen. Die beeindruckende, musikalische Dramaturgie, die mit der Jagd des verbitterten Kapitän Ahab auf den weißen Pottwal einhergeht, zog die Zuhörer in ihren Bann.

Dass sich die intensive Vorbereitung auszahlte, machte das Solostück „Trumpet Jubilee“ deutlich. Die junge Riege mit den Solo-Trompetern Franziska Jaut, Alexander Göster und Fabian Rogg zeigte Herz, Courage und vor allem musikalisches Können. Die gekonnt vorgetragenen Jubelklänge von Wim Laseroms führten letztlich zu anhaltendem Applaus.

Mit der „Forrest Gump Suite“ glänzte nicht nur das Ensemble, sondern auch ein Solist am Piano. Dabei handelte es sich um den 13-jährigen Jonathan Käufler, der seit zwei Jahren das Posaunenregister verstärkt und dem Publikum eine weitere begeisterte Konzertimpression bescherte.

Mit den beiden Zugaben machte die Kapelle den Zuhörern den Abschied noch einmal schwer. Der Fucik-Marsch „Furchtlos und treu“ und der Deutschmeister Regimentsmarsch ließ die Stimmung im Saal noch einmal ansteigen. (sar)

...
In Osterberg überzeugen nicht nur junge Solisten - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/illertissen/In-Osterberg-ueberzeugen-nicht-nur-junge-Solisten-id41122236.html
...
In Osterberg überzeugen nicht nur junge Solisten - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/illertissen/In-Osterberg-ueberzeugen-nicht-nur-junge-Solisten-id41122236.html
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 19


Powered by Joomla!. Designed by: free joomla templates VPS hosting Valid XHTML and CSS.